Auf dem Weg nach Marathon

Es wäre jetzt geflunkert, wenn ich schreiben würde, das mein Trainingsplan für den Marathon optimal laufen würde. Aber ich sehe durchaus Fortschritte… der Residenzlauf war ein kleiner Orientierungspunkt. 34. Residenzlauf Würzburg 2024 Also nicht mein 34. Residenzlauf, aber der insgesamt 34ste. War wohl mein fünfter oder sechster 10-Kilometer-Lauf. Ich zähle nicht mit… 😉 Auf dem […]

Yunohost – Klappe, die Zweite – Update

Vor einiger Zeit hatte ich mich schon einmal daran versucht einen Yunohost-Server auf dem Raspberry Pi zum Laufen zu bekommen. Dann hatte ich das Vorhaben aber abgebrochen und bin doch erstmal auf ein reines Nextcloud-Image umgestiegen. Das läuft auch reibungslos. Nun habe ich gerade wieder ein neues Projekt, bei dem ich gerne Yunohost eine zweite […]

Wilde Kunst – und ich bin dabei…

Auch wenn ich aktuell gerade nicht so viel aktiv fotografiere, bin ich doch noch immer Mitglied des Wilde 13 Würzburg e.V. und habe so an Pfingsten wieder Möglichkeit Bilder auszustellen. Stattfinden wird die Ausstellung vom 17.05. bis 14.06.2024 im Rahmen der Wild at Art in der Kunstgalerie Teresita Seib in Würzburg. Terminlich bin ich aber […]

Jetzt geht’s los – Marathon-Laufplan

Der erste Marathon dieses Jahr wirft seine Schatten voraus. Höchste Zeit also um mit dem Laufplan zu starten. Dieses Jahr mit dem Versuch den Plan mit dem Stryd-Fußpod zu koppeln. Angepasster Marathon-Laufplan Damit es nicht langweilig wird (Scherz) probiere ich in der Vorbereitung auf den Marathon ein paar neue Sachen aus. Zum Einen gibt es […]

WordPress zur Multisite umbauen

Ich glaube ich muss meine WordPress-Installation zur Multisite umbauen. Mittlerweile haben sich da bereits wieder zwei/drei Unterseiten angesammelt, die man gut integrieren könnte. Natürlich hat das Umwandeln vor und Nachteile. Ein “einfaches Umwandeln” scheint ja nicht möglich, da das Definieren als Multisite erstmal alles wieder auf Null zurücksetzt. Aber bei meinem einfachen Blog sollte das […]

Weiter, weiter, immer weiter – Laufpläne 2024

Wo steckt nur meine Laufmotivation? Vielleicht muss ich einmal meine Laufpläne für 2024 konkretisieren, damit das mal wieder was wird… Immerhin hat “mein” Laufschuhhersteller True Motion, so wie “alle Jahre wieder”, das neue Schuhmodell Nevos 3 veröffentlicht. Und da ich bereits mit dem Nevos 2 rundherum zufrieden war, könnte der Schuh das fehlende Puzzleteilchen in […]

Mehr Streaming aufgrund fehlender Lauf-Motivation

Nach dem verkorksten Marathon-Versuch im September suche ich noch meine Laufmotivation und gleiche das aktuell mit mehr Streaming-Abende auf meinem Twitch-Account aus. Immerhin habe ich schon wieder Laufpläne für 2024, muss diese aber noch ein wenig ausarbeiten, auch was Vorbereitung/Trainingsplan etc. angeht. Auf alle Fälle werden es keine neuen Laufveranstaltungen werden oder welche, die weiter […]

Der frustrierendste (und teuerste) nie gelaufene Marathon ever

Nach 12-wöchiger Vorbereitung, einem Halbmarathon und einem 30-Kilometer-Trail vor bzw. während des Marathon-Trainingsplans, lag ich am Tag des Berlin-Marathons im Bett meines Hostels und habe den Lauf krankheitsbedingt verschlafen. Es sollte jetzt eigentlich ein Mimimi-Blog folgen… Aber lassen wir dass… ich war krank, konnte nicht laufen und bin deswegen immer noch sehr frustriert. Viel Zeit […]

Wieviel Ultra darf der Trail denn sein?

Da war er nun, mein erster längerer Trail auf größtenteils unbefestigten Wegen inklusive Höhenmetern. Knappe 30 Kilometer ging es beim Maintal-Ultratrail (kurz: MTUT) bei warmen Temperaturen bergauf und bergab durch den unterfränkischen Forst bei Veitshöchheim. Vorbereitung Erfahren habe ich von dem Lauf im Juli tatsächlich erst während meiner Vorbereitung auf den Halbmarathon im Mai. Eine […]

Nur ein neuer Bildband

Was “eigentlich” nur eine Neuauflage werden sollte, ist jetzt doch zu einem umfassenden neuen 140-seitigen Bildband geworden. Bereits Ende März ist “Nur ein Augenblick” bei bod.de erschienen. Nun ist auch Exemplar Nummer Eins bei mir eingetrudelt. Pünktlich zur Leipziger Buchmesse sozusagen. Wobei mein Band dort nicht vertreten ist. Oder? Anfang des Jahres wollte ich ursprünglich […]

Nach dem Marathon ist vor dem Marathon

Naja, okay das am vergangenen Wochenende war “nur” ein Halbmarathon, aber gefühlt mindestens so anstrengend wie mein letzter Marathon im Jahr zuvor. Das lag natürlich hauptsächlich an der Geschwindigkeit, in der ich den Halbmarathon laufen wollte. Meine aktuelle Bestzeit lag zuvor noch bei knapp über 1:50 Stunden und war nun auch schon fast 3 Jahre […]

Nach oben